#27 Frühling 2011

Der Provokateur Rob Pruitt im Gespräch mit dem Kurator Gianni Jetzer und Carolyn Christov-Bakargiev, künstlerische Leiterin der nächsten documenta, im Interview. Die Pfaff Brothers schreiben über den Pudel im Werk von Jef Cornelis, Jay Sanders identifiziert George Manupellis Filmtrilogie "Dr. Chicago" als sein Schlüsselwerk und Nick Currie sieht zweifelhafte Schönheit im Armenviertel Osakas.