Hannah Black

 Julia Scher Surveillance Bed III, 1994 180 x 240 x 180 cm

Julia Scher
Surveillance Bed III, 1994
180 x 240 x 180 cm

Transparenz ist längst nicht mehr die Zauberformel, die zu mehr Freiheit führt. Ganz im Gegenteil. Wir müssen, um ein Stück Menschlichkeit und Freiheit zurückzugewinnen, zu unseren eigenen Zensoren werden. Barbara Casavecchia findet in verschiedenen künstlerischen Arbeiten der letzten Jahre die Bausteine für eine neue Kultur des Schweigens.

Ich war vor kurzem in Atlantis. Ich sollte gemeinsam mit Bodybuildern aus der untergegangenen Stadt ein Kunstwerk machen. Als ich mir letzten Winter dachte, dass Gewichtheben mich schön und stark machen würde, fing ich mit dem Hanteltraining an. Ich ging in ein Fitnessstudio in Kreuzberg, wo ich in meiner möglicherweise beschränkten Wahrnehmung im Großen und Ganzen zwei Typen von Besuchern erkannte. Die jungen nicht-weißen Arbeiterkinder aus dem Viertel und die jungen, vor allem schwulen weißen Männer, die, soweit ich es nach den subtilen Modesignalen